Praxisprojekte

Im Rahmen der Praxisprojekte arbeiten Studierende mit Partnern aus der Museumslandschaft Berlin-Brandenburg zusammen und unterstützen sie z.B. bei der Entwicklung und Evaluierung von Ausstellungskonzepten.

2020/2021 | Konzeption eines Online-Angebots "Laboratory of Dreams"

Aktuell erleben wir auf globaler, europäischer und regionaler Ebene starke antidemokratische Tendenzen. Gleichzeitig beobachten wir auch eine stärkere Politisierung und neuartige Formen gesellschaftlichen Engagements. Diesem Phänomen widmen sich die Studierenden des Masters in ihrem Praxisprojekt 2020/2021 in Kooperation mit dem Museum Europäischer Kulturen, dem Museum für Naturkunde und der Stiftung Stadtmuseum. In einem interaktiven und partizipativen Online-Angebot werden verschiedene zeitgenössische Protest- und Solidaritätsbewegungen vorgestellt. Der Fokus liegt dabei auf der Botschaft „Protest und Solidarität bewegen etwas – werdet aktiv!“. Die ersten Ergebnisse wurden als Demo-Version bei der Online-Werkschau im Juli gezeigt. In ihrem nun dritten Semester entwickelten die Studierenden das Online-Angebot weiter. Entstanden ist eine interaktive Website namens Laboratory of Dreams.

Ansprechpartner_in
Prof. Dr. Susan Kamel,

Prof. Dr. Tobias Nettke