Prof. Dr. Tobias Nettke

In den Studiengängen Museumskunde & Museumsmanagement und -kommunikation...

...ist Tobias Nettke Professor für Bildung und Vermittlung in Museen. Die Bildungs- und Vermittlungsarbeit in Museen versteht er als wichtigen Teil des Managements von Museen. Sie ist für ihn eng mit dem Ausstellen sowie vielen weiteren Kommunikationsformen verschränkt und richtet sich an ein diverses Publikum. In beiden Studiengängen arbeitet er neben den Seminaren in verschiedenen Praxisprojekten mit zahlreichen Museen Berlins zusammen.

Werdegang

„Ich habe Lehramt für die Sekundarstufe 1 mit den Fächern Kunst und Biologie studiert und mit dem ersten Staatsexamen abgeschlossen. Es folgte ein Studium der Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung, was ich als Diplom-Pädagoge absolvierte. Ab 1997 arbeitete ich in den Bereichen Umweltbildung und seit 1998 in der Museumspädagogik, ab 2002 darüber hinaus in der Zoopädagogik, Ausstellungs- und Medienkonzeption, Eventplanung und im Besucherservice. In meiner freiberuflichen Tätigkeit arbeitete ich mit verschiedenen Zielgruppen und gab Weiterbildungen für Multiplikator_innen. Neben meiner Museumspraxis promovierte ich in den Erziehungswissenschaften über Handlungsmuster in Museumsführungen und lehrte nebenbei an der HTW Berlin. 2010 wurde ich als Prof an die HTW berufen.“ 

mehr - Sprechzeiten, Projekte, Publikationen, Vorträge/Veranstaltungen

Engagement im Berufsfeld

Betreute Promotionsprojekte (Zweitgutachter)

  • Felicitas Iris Klingler (2019): "Lernort Museum – Eine empirische Untersuchung der Gestaltung museumspädagogischer Angebote für Schulklassen", eingereicht in der Didaktik der Geschichte an der Georg-August-Universität Göttingen (Erstbetreuer:  Prof. Dr. Michael Sauer)