Deutsch-französischer Doppelabschluss

Seit 2011 besteht ein Doppelabschlussabkommen zwischen den Master-Studiengängen

  • "Museumsmanagement und -kommunikation" an der HTW Berlin und
  • "Management des Entreprises Culturelles et Industries Créatives" an der Groupe ESC Dijon Bourgogne. Die ESC Dijon gehört zu den "Ecoles de Commerce", den privaten Wirtschaftshochschulen in Frankreich. Der Studiengang hat keine museologische Ausrichtung, sondern vermittelt Kenntnisse im Kulturmanagement.

Nach einem jeweils zweisemestrigem Studium in Berlin (in deutscher Sprache) und in Frankreich (in französischer Sprache) erhalten Sie die Master-Abschlüsse beider Hochschulen. Sind Sie an der HTW Berlin immatrikuliert, gehen Sie im dritten Semester an die ESC Dijon, im vierten Semester absolvieren Sie ein sechsmonatiges Praktikum in einem Museum oder einer Kultureinrichtung in Dijon.

Mehr Infos

Details können Sie bei Prof. Dr. Oliver Rump oder beim International Office der HTW Berlin erfragen.